Direkt zum Hauptbereich

Ostern heißt für mich in diesem Jahr ... (2)


„Ich freue mich in diesem Jahr besonders auf Ostern, weil das Osterfest das Symbol der Erneuerung ist. Wir brauchen die Erneuerung, denn uns hat die Corona-Krise das Innehalten verordnet, und es zeigt uns, dass unser Leben vor allem aus Werten wie Liebe und Solidarität bestehen sollte, damit wir ihm gerecht werden. Wir werden bestehen, und das Licht, das an Ostern zurück in die Kirchen getragen wird und die Dunkelheit vertreibt, soll uns das Zeichen für ein hoffnungsvolles und gemeinschaftliches Leben sein.
Matthias Matschke - Schauspieler
(entnommen der "Osterbeilage: Ostern zweitausendzwanzig" der EKiR)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Fotostrecke zur Reihe "Kultur für 25/40"

 

Gottesdienst vom 28. Juni 2020

Pfarrer Jörg Metzinger widmete sich dem Jünger Thomas. Anika Arend und Nikhil Schmidt übernahmen die Musik - mit Musical Melodien und zwei Liedern aus dem Gesangbuch.