Direkt zum Hauptbereich

So viel Armut

Seit drei Wochen gibt es die Aktion INSIEME (zusammen). Ein Initiativkreis aus Haupt- und Ehrenamtlichen  und insgesamt 100 Mitwirkenden hat die Aktion in Malstatt ins Leben gerufen. Zweimal pro Woche werden Lebensmittel an Menschen in Not verteilt. Bilanz nach 6 Ausgabetagen: fast 1.000 Tüten wurden abgeholt. In den Tüten sind Nudeln, Reis oder Kartoffeln, Wurst- oder Fischkonserven, Gemüse, Obst, Brot und je nach Bedarf Hygieneartikel, Öl, Eier, Bulgur, Linsen, Mehl oder auch mal Schokolade. Die Menschen kommen mitunter eineinhalb Stunden vor Beginn der Verteilung und stehen Schlange - geduldig wartend mit zwei Metern Abstand zueinander.

Jeden Samstag ziehen die Initiator*innen Bilanz: Es tut gut, etwas so Sinnvolles und Wichtiges zu tun, aber es ist erschreckend, wie groß die Not ist. Und sie wissen, dass es mehr als genug Menschen gibt, die gar nicht erst kommen, weil sie sich schämen. Alle, die bei INSIEME mitmachen, sind sich darin einig: Diese Erfahrung muss Konsequenzen haben. Mit oder ohne Corona: So viel Armut darf nicht sein.

Veronika Kabis


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Fotostrecke zur Reihe "Kultur für 25/40"

 

Gottesdienst vom 28. Juni 2020

Pfarrer Jörg Metzinger widmete sich dem Jünger Thomas. Anika Arend und Nikhil Schmidt übernahmen die Musik - mit Musical Melodien und zwei Liedern aus dem Gesangbuch.