Direkt zum Hauptbereich

Endlich mal draußen!

Am 12. Juli fand endlich bei schönem Wetter der erste Gottesdienst im Freien statt. Mit einem Bläserquartett und Pfarrer Jörg Metzinger. An den Sonntagen zuvor hatte es geregnet oder die Wiese war noch zu feucht vom Vortag. Auch draußen gilt: 25 Personen, Abstand, kein Singen, Mundschutz bis zum Sitzplatz und Anmelden bis zum Vortag.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Lorenz*Space 2: Sara lacht.

Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Lachen in Zeiten von Corona!? Pfarrer und Fernsehredakteur Christian Bauer über den Ernst der Lage, Gottvertrauen und biblisches Gelächter. Die Musik kommt von Uli und Sabine Schreiber.

Lorenz*Space 3: Jesus betet.

Heike Stark, begleitet von Harry Scheer mit der Gitarre, singt Bossa-Titel; sie handeln vom Frühling, der keinem gehört und alle erfreut, vom Berg in Rio de Janeiro, dem Sehnsuchtsort, auf dem die berühmte Christusstatue steht.
Pfarrer Jörg Metzinger macht sich Gedanken übers Beten in Corona-Zeiten, bedenkt das Beten von Jesus im Garten Gethsemane und erinnert sich an seine lange Zeit im Krankenhaus.



Ankündigung